Klangschalenmassage, Klangtherapie in Karlsruhe
0721 - 476 37 67
kontakt@klang-karlsruhe.de

Weitere Angebote

Psychosynthese, MBSR Stressbewältigung und Achtsames Selbstmitgefühl

Psychosynthese,
Stressbewältigung (MBSR) und
Achtsames Selbstmitgefühl (MSC)

Die Peter-Hess-Klangmassage ist mehr als nur eine Methode. Die Klangmassage ist untrennbar mit den Prinzipien von Achtsamkeit, Wertschätzung und Ganzheitlichkeit verbunden. Achtsamkeit ist sozusagen ein Kernelement der Klangmassage.

Wir müssen diese Fähigkeit nicht erfinden oder erwerben doch was wir tun können, ist diese Qualität bewusster zu entwickeln und sie für unser Wohlbefinden und für unsere geistige und körperliche Gesundheit nutzen.

Beratung & Wegbegleitung

Manchmal kommen wir in unserem Leben an einen Punkt, wo Unterstützung hilfreich ist, um den nächsten Schritt zu tun oder um Klarheit in eine Lebenssituation zu bringen, sei es, weil wir unzufrieden mit unserer Lebenssituation sind oder weil sich die Lebensumstände durch äußere Einflüsse verändert haben. Fragen tauchen auf wie „Wozu bin ich hier?“, „Was ist der Sinn meines Lebens?“, „Wozu bin ich hier?“, „Wo ist mein Platz auf dieser Welt?“

Eine Psychosynthese-Beratung kann Sie unterstützen eine neue innere Orientierung zu entwickeln, neue Ziele anzupacken und wichtige Entscheidungen zu treffen oder sich mit Ihren Idealen zu verbinden. Emotionale Blockaden können gelöst werden. Sie können Ihre persönlichen Ressourcen stärken und dadurch tiefere Verbindung zu sich finden.

In der Psychosynthese wird neben dem Gespräch mit verschiedenen Techniken gearbeitet wie z.B. Teilpersönlichkeitsarbeit, Traumarbeit, Meditation, Fantasiereisen, Symbolarbeit, Techniken zur Entwicklung des Willens, Körperarbeit, kreative Ausdruckstechniken wie z.B. freies Malen. Ergänzung findet die Psychosynthese durch Focusing, Schulung der Achtsamkeit sowie Klang-Körperarbeit.

Was ist Psychosynthese?

Die Psychosynthese ist eine tiefenpsychologische und ganzheitliche Beratungs- und Therapieform, worin sich westliches und östliches Wissen um Psychologie und Spiritualität verbindet. Vor allem ist sie eine kreative und liebevolle Auseinandersetzung mit sich selbst. Sie ist nicht als reine „Therapieform“, sondern eher als „Wegbegleitung“ zu verstehen, da sie nicht von einem „Krankheitsbild“ ausgeht, sondern ihr Ziel darin besteht, den Menschen mit seiner tiefen inneren Wahrheit zu verbinden.

Eine Sitzung dauert 75 Minuten, die Kosten betragen 70,00 Euro

 

Psychosynthese Sitzung

Ganzheitliche Beratungs- und Therapieform

buchen

 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Der Begriff Achtsamkeit drängt sich seit einigen Jahren immer stärker in die öffentliche Wahrnehmung. Besonders im Zusammenhang mit Stressbewältigung, Burn-out und Depressionsvorbeugung werden Achtsamkeitskurs zunehmend als Selbsthilfe angeboten.

Wer achtsam ist, lebt unmittelbar in der Gegenwart. Man spürt sich und die eigene Lebendigkeit auf eine stille und kraftvolle Art. Der Zugang zu den vertieften Formen der Achtsamkeit öffnet sich in den besonderen Momenten, in denen wir uns und die Welt so akzeptieren wie wir sind, und loslassen.

Achtsamkeit ist die Haltung bewusster Offenheit, Freundlichkeit und Akzeptanz dem Leben gegenüber. Achtsam zu sein ermöglicht ein klareres Verständnis davon, wie unsere Gedanken und Gefühle unsere Lebensqualität beeinflussen. Zugleich bietet die Praxis eine reiche Auswahl an Werkzeugen, um mit schwierigen Lebenssituationen auf hilfreiche Weise umzugehen.

Die Popularität von Achtsamkeit ist Prof. Jon Kabat-Zinn zu verdanken, er hat die Methode Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSRMindfulness Based Stress Reduction) entwickelt. Menschen, die den Kurs belegen, kommen aus den unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen, doch alle teilen den Wunsch, Herausforderungen im Leben besser bewältigen zu können und ihre inneren Ressourcen zu mobilisieren.

 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)

Ausführliche Informationen über die Kurse.

www.mbsr-msc.de

 

 

MSC (Mindful Self-Compassion) – Achtsames Selbstmitgefühl

MSC „ Achtsames Selbstmitgefühl“ ist ein weiteres Angebot um wieder zu sich zu finden, wenn man erschöpftoder in einer Krise ist. Eine sehr entscheidendeQualität ist das Mitgefühl mit mir selbst. Dies ist der Anfang doch leider haben wir keine Tradition, die diese Haltung kultiviert. Gerade in Krisenzeiten setzen wir uns selbst oft durch harsche Selbstkritik noch zusätzlich unter Druck, anstatt mit uns wie mit einem guten Freund oder einer Freundin umzugehen – liebevoll zugewandt und wohlwollend.

Liebevoller mit sich selbst umgehen. Für die Kultivierung eines freundlicheren, liebevolleren Umgangs mit sich selbst  habenDr. Kristin Neff & Dr. Christopher Germer das Programm MSC – Mindful Self-Compassion (Achtsames Selbstmitgefühl) entwickelt. MSC vermittelt Teilnehmenden wesentliche Grundlagen und Übungen, um schwierigen Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis begegnen zu können und weniger kritisch und streng mit sich selbst zu sein.

 

Kurse für Achtsames Selbstmitgefühl

Ausführliche Informationen auf der Webseite.

www.mbsr-msc.de